Zukunft der Arbeit – Intelligente Digitalisierung in Technik, Produktion und Dienstleistung

Digitalisierung und Künstliche Intelligenz (KI) verändern die Zukunft der Arbeit in Produktion, Dienstleistung und Verarbeitung. Unternehmen fragen sich, für welche Tätigkeiten und Prozesse der Einsatz von Digitalisierung und KI sinnvoll und für den Wettbewerb notwendig ist. Trotz großer Produktivitätspotenziale ist die Einführung neuer KI-Lösungen mit einem erheblichen technischen und organisatorischen Aufwand verbunden. Auch die Frage der Akzeptanz von KI-Systemen bei Kunden und Mitarbeitenden ist für viele Unternehmen bisher erfolgsentscheidend. Letztlich benötigen Unternehmen KI-Anwendungen, die einerseits die Arbeitsproduktivität erhöhen und andererseits nicht zu einem Vertrauensverlust bei Kunden und Mitarbeitenden führen.

Session Chair

Prof. Dr. Wilhelm Bauer

Prof. Dr. Angelika C. Bullinger-Hoffmann

Themenbereich 3 Mensch und Maschine