Macht mit und gewinnt hochwertige Preise!

Wie werden wir in Zukunft arbeiten? Und vor allem: Als was werden wir in Zukunft arbeiten?
Beim internationalen Wettbewerb #futureworkchallenge geht es darum, auf diese Fragen eine kreative Antwort zu finden. Das Bundesministerium für Bildung und Forschung ruft euch, die Jugendlichen und jungen Erwachsenen in Europa, dazu auf, einen Blick in die Arbeitswelt von morgen zu werfen: Entwickelt einen Beruf der Zukunft, erklärt ihn in wenigen Worten und reicht das Ergebnis als Video oder Foto bis zum 15. August 2020 über Instagram bei der #futureworkchallenge ein. Zu gewinnen gibt es tolle Sachpreise – zum Beispiel einen Video-Arbeitsplatz mit Computer, Kamera und Schnittsoftware und Boxen! (Hier findet Ihr den Flyer als PDF-Download)
Der Wettbewerb begleitet die im Oktober 2020 stattfindende Tagung beyondwork2020 – european conference on labour research, die das Bundesministerium für Bildung und Forschung anlässlich der deutschen EU-Ratspräsidentschaft (Juli bis Dezember 2020) ausrichtet. Wie genau ihr bei der #futureworkchallenge mitmachen könnt, erfahrt ihr hier.
Hier findet ihr die Teilnahmebedingungen und die FAQ.

1
2
3
4
5
6

Beruf entwickeln

Astrogärtnerin? Smart City Planner? Oder doch bei der Drohnen-Flugsicherung tätig? Ihr entscheidet, welchen Beruf von morgen ihr ins Rennen schicken wollt.

Beruf darstellen, Beitrag erstellen

Jetzt könnt ihr kreativ werden: Stellt den Beruf der Zukunft dar, mit Requisiten, gemalt, getanzt – wie es euch gefällt! Macht davon ein Foto oder Video und erklärt den Beruf in wenigen Worten (auf Deutsch oder Englisch).

Beitrag mit Hashtag auf Instagram hochladen oder per E-Mail einsenden

Den fertigen Beitrag veröffentlicht ihr mit einer kurzen Erklärung, dem Hashtag #futureworkchallenge und einer Verlinkung zum Kanal @beyondwork2020 auf eurem Instagram-Account. Wer möchte, kann seinen Beitrag auch per E-Mail an challenge@beyondwork2020.com senden.

Likes kassieren

Ist der Beitrag auf Instagram veröffentlicht, heißt es erst einmal: Likes kassieren!

Fachjury überzeugen

Anschließend wird der Beitrag einer internationalen Fachjury präsentiert, die dann die zehn besten Ideen auswählt.

Mit etwas Glück gewinnen

Jury überzeugt? Super, dann geht es ab nach Bonn! Die zehn Finalistinnen und Finalisten werden zur Preisverleihung am 20. Oktober 2020 im Rahmen der Tagung beyondwork2020 eingeladen und können sich über hochwertige Sachpreise freuen. Wenn ihr es sogar unter die ersten drei geschafft habt, besucht euch vorab ein kleines Filmteam für ein Interview.

So nehmt ihr teil

Um bei der #futureworkchallenge mitzumachen, braucht ihr nur euer Smartphone und eine zündende Idee!

Als Erstes überlegt ihr euch einen Beruf: Vielleicht gibt es diesen schon, nur sieht er in der Zukunft anders aus? Oder ihr erfindet ein ganz neues Tätigkeitsfeld! Digitalisierung, gesellschaftliche Veränderungen, Klimawandel: Es gibt viele Faktoren, die die Arbeitswelt von morgen beeinflussen. Welche Berufe werden in den nächsten Jahren an Bedeutung gewinnen? Welche Technologien fordern ganz neue Kompetenzen? Wie wird die europäische Zusammenarbeit in der Zukunft aussehen?

Im nächsten Schritt stellt ihr euren Beruf der Zukunft in einem Foto oder Video dar. Ihr könnt dabei Requisiten nutzen, Dinge pantomimisch nachstellen, tanzen, malen oder sogar singen – eurer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt! Wichtig ist, dass euer gewählter Beruf gut zu erkennen ist. Zusammen mit einer kleinen Erklärung (höchstens 250 Zeichen mit Leerzeichen) auf Deutsch oder Englisch, die ihr zum Beispiel in die Caption eures Instagram-Posts schreibt, ist euer Beitrag im Prinzip schon fertig!

Den Beitrag ladet ihr nun unter dem Hashtag #futureworkchallenge auf Instagram hoch. Verlinkt dabei auch den Kanal @beyondwork2020! Beachtet, dass der Beitrag für alle sichtbar und bis zum 30. November 2020 online ist. Instagram-Stories sind somit leider ausgeschlossen. Dann heißt es: mit etwas Glück gewinnen!

Wer seinen Beitrag nicht auf dem eigenen Instagram-Kanal veröffentlichen möchte oder keinen solchen besitzt, kann ihn auch per E-Mail an challenge@beyondwork2020.com senden. Bitte ergänzt auch im Falle einer Einreichung per E-Mail eine kurze Beschreibung oder Erklärung zu eurem Beruf, die höchstens 250 Zeichen mit Leerzeichen lang ist. Teilt uns bitte außerdem – sofern vorhanden – euren Instagram-Namen mit.

Push deine Chance: Die wichtigsten Kriterien für euren Instagram-Post

Gewinnt einen von vielen tollen Preisen!

Nicht nur in Zukunft, auch heute schon gehört zur professionellen Arbeit das richtige Equipment. Die zehn besten Wettbewerbs-Beiträge werden mit hochwertiger Technik prämiert, die euch im heutigen und zukünftigen Arbeitsalltag kräftig unter die Arme greift. Wenn ihr es unter die Finalistinnen und Finalisten schafft, gehört einer dieser Gewinne bald euch!

Platz 1: Video-Arbeitsplatz (im Wert von ca. 8.500 €)

Richtig guten Video-Content erstellt man am besten mit dem passenden Zubehör! Mit dem Video-Arbeitsplatz erhaltet ihr ein Rundum-Paket, das vom schnellen Demovideo für den Kollegen bis zum kreativen Erklärfilm keine Wünsche offenlässt.

  • leistungsstarker Computer
  • handliche Videokamera 
  • hochwertige Boxen 
  • professionelle Schnittsoftware 
Erster Preis

Platz 2: 3D-Arbeitsplatz (im Wert von ca. 7.000 €)

Ob 3D-Modell für den Kundentermin, Prototyp oder virtuelles 360°-Meeting mit den Kollegen in China – diese coolen Tools helfen euch dabei, eine neue Dimension in eure Arbeit zu bringen.

  • leistungsstarker Computer
  • VR-Brille 
  • 3D-Drucker 
  • 3D-Software 
Zweiter Preis

Platz 3: Mobiler Arbeitsplatz (im Wert von ca. 3.500 €)

Hier kommen digitale Nomaden voll auf ihre Kosten! Der mobile Arbeitsplatz macht das Arbeiten von überall aus möglich. Heute ungestört im Co-Working-Space sitzen, morgen die Ergebnisse präsentieren – dank Noise-Cancelling-Kopfhörern und Beamer kein Problem!

  • Laptop 
  • handlicher Beamer 
  • Noise-Cancelling-Kopfhörer 
Dritter Preis

Platz 4 und 5: Smartphone-Kopfhörer-Kombi (im Wert von ca. 2.000 und 1.500 €)

Das digitale Büro im Kleinformat – mit Smartphone und hochwertigen Kopfhörern könnt ihr Telefonkonferenzen und Co. auch unterwegs abhalten und habt Termine, Mails und wichtige Dateien immer im Blick.

  • Gutschein für ein aktuelles und hochwertiges Smartphone 
  • Kopfhörer mit bestem Sound 

Platz 6 bis 10: Tolle Einzelpreise  

Im Joballtag einen Schritt weiter sein: Belegt ihr Platz sechs bis zehn, könnt ihr euch über einen praktischen kleinen Helfer freuen, der euer bisheriges Arbeitsequipment bestens ergänzt.

  • hochwertiges Smartphone 
  • Smartwatch
  • Tablet
  • Smartglasses
  • VR-Brille

Unsere Fotobox kommt auch in deine Stadt!

Das BMBF möchte den Teilnehmenden mit Augmented-Reality-Fotoboxen, den sogenannten Future Work Stations, an ausgewählten Standorten in Deutschland die Möglichkeit geben, ihre kreativen Wettbewerbsbeiträge einfach zu erstellen. Hierfür stehen den Teilnehmenden verschiedene digitale Requisiten zur Verfügung.
Hinweis: Die Future Work Station steht jeweils innerhalb der Öffnungszeiten der Einrichtungen zur Verfügung, diese können aber wegen Corona von den regulären Öffnungszeiten abweichen, bitte erkundigt Euch tagesaktuell auf den entsprechenden Webseiten.

11. - 21. Juni 2020
Museum für Naturkunde
Invalidenstr. 43
10115 Berlin
23. - 28. Juni 2020
Museum der Arbeit
Wiesendamm 3
22305 Hamburg
30. Juni - 05. Juli 2020
Universum Bremen
Wiener Straße 1a
28359 Bremen
08. - 13. Juli 2020
Technikmuseum Magdeburg
Dodendorfer Str. 65
39112 Magdeburg
15. - 20. Juli 2020
DASA Dortmund
Friedrich-Henkel-Weg 1-25
44149 Dortmund
21. - 26. Juli 2020
Museum Alexander Koenig
Adenauerallee 160
53113 Bonn
28. Juli - 2. August 2020
EXPERIMINTA Frankfurt
Hamburger Allee 22-24
60486 Frankfurt am Main
Datum folgt
Deutsches Museum
Museumsinsel 1
80538 München

Liebe Lehrerinnen und Lehrer, Sie möchten das Thema „Zukunft der Arbeit“ thematisch vertiefen?

Dann finden Sie hier das Arbeitsmaterial mit konkreten Themen- und Aufgabenvorschlägen, zum Beispiel zu den Zukunftstrends oder dem demografischen Wandel in der Arbeitswelt.
Download