Prof. Dr. Annette Hoppe

Brandenburgische Technische Universität (BTU) Cottbus-Senftenberg

Prof. Dr. Annette Hoppe (500)

Prof. Dr. Annette Hoppe ist Leiterin des Fachgebiets Arbeitswissenschaft / Arbeitspsychologie an der Brandenburgischen Technischen Universität (BTU) Cottbus-Senftenberg. Darüber hinaus leitet sie die Kooperative Forschungsstelle Technikstress (KFT). Sie ist Vorstandsmitglied der Gesellschaft für Arbeitsforschung (GfA), Mitherausgeberin der Zeitschrift für Arbeitswissenschaft und nimmt fachwissenschaftliche Gutachtertätigkeiten wahr, z. B. für die Deutsche Forschungsgemeinschaft. Außerdem gibt sie die eigene Fachbuchreihe „Wissenschaft im Dialog“ heraus und ist Organisatorin der Wissenschaftskonferenzreihe „KFT – Herbstfachkonferenz“.

Prof. Dr. Annette Hoppe studierte in Magdeburg mit Diplomabschluss zur Thematik „Wertehierarchie im Leistungskaderbereich“ und promovierte zu Selbsttätigkeit in Entscheidungsprozessen mit Step-Programm. 2009 habilitierte sie zum Thema „Technikstress – Theoretische Grundlagen, Praxisuntersuchungen und Handlungsregularien“. Nach wissenschaftlichen Stationen in Magdeburg, Potsdam und Berlin in den Bereichen Pädagogische Psychologie, Lernpsychologie und Kommunikationspsychologie wurde sie 2013 an der BTU zur Professorin berufen.

Session Themenbereich
Skills Management: New Collar Jobs - Kompetenzvielfalt für morgen 7 Kompetenzmanagement