Ohne Diversität ist die Zukunft der Arbeit nichts wert

In ihrer Key Note greift Anne-Marie Imafidon auf Arbeitsergebnisse des Institute for the Future of Work und ihre eigenen Erfahrungen als Leiterin des Nonprofit-Unternehmens Stemettes zurück. Sie zeigt, inwieweit das Streben nach gesteigerter Produktivität mithilfe von Industrie-4.0-Technologien zum Scheitern verurteilt ist, wenn wir nicht auch die Arbeitskräfte von heute und morgen den Blick nehmen. Um Fortschritte zu erzielen, die nicht gänzlich destruktiv sind, muss Diversität zur Priorität werden.

Keynote Speakerin: Dr. Anne-Marie Imafidon