Mittelstand, KI-Forschung und Arbeitsgestaltung zusammenführen – Learnings und Perspektiven aus den laufenden Projekten im Spitzencluster und Technologienetzwerk it's OWL

Nachdem in der digitalen Transformation zunächst die technologisch getriebenen Anwendungen im Fokus standen, sind inzwischen die notwendigen Verzahnungen mit organisationalen sowie individuellen Arbeitsprozessen und Strukturen erkannt worden. Im Umgang mit der zunehmenden Komplexität ist diese ganzheitliche Sicht essentiell.

In der Region OstWestfalenLippe werden durch das Technologienetzwerk it's OWL und die regionale Forschungsinfrastruktur zahlreiche Projekte mit Unternehmen ganzheitlich unter Berücksichtigung der Dimensionen Mensch, Organisation und Technologie umgesetzt. Die Session zeigt, mit welchen Motivationen, Zielsetzungen und Zukunftsperspektiven die Region sich auf den Weg gemacht hat. Themen aus aktuellen Projekten, insbesondere im Hinblick auf die Auswirkungen von KI-basierten Anwendungen in der Arbeitswelt, werden aufgegriffen und diskutiert. Dabei stehen die starke mittelständische Prägung der Region und die Beteiligung der Sozialpartner im Fokus.

Session Chair Prof. Dr. Roman Dumitrescu
Themenbereich 2 Vernetztes Arbeiten