Globale KI-Innovation – regionale Vernetzung

Anwendungen Künstlicher Intelligenz (KI) werden oft global entwickelt und eingesetzt. Der Innovationsraum kleine und mittlere Unternehmen (KMU) ist aber meist die Region. KMU benötigen schnelle und überschaubare KI Lösungen, die sie oft in der Region suchen. Die Wissenschaft und die Multiplikatoren intermediärer Organisationen in den Regionen müssen sich auf diese Anforderungen einstellen. In der wirkungsvolleren und direkteren Kooperation zwischen KMU, Wissenschaft und Multiplikatoren liegt ein hohes, bisher oft zu wenig genutztes Potenzial, um KMU auf die digitale Transformation vorzubereiten. In der Session werden Unternehmer, Wissenschaftler und Netzwerker Bedarfe und Lösungen vorstellen. In der Session werden Erfahrungen und Lösungen zum Thema globaler KI-Innovation und regionaler Vernetzung vorgestellt und diskutiert. Zu den Themen werden Thesen zur Lösung entwickelt, wie KI-Kompetenzen und KMU-Alltag wirkungsvoller gematcht und wie über die Multiplikatoren möglichst viele KMU in der Region befähigt werden können, die KI-Potenziale produktiv und gesundheitsgerecht zu nutzen.

Session Chair Oleg Cernavin
Themenbereich 6 Regionaler und globaler Wandel