Die Welt wird nicht mehr dieselbe sein!? Zukunftsfähige Führung angesichts von Corona und Digitalisierung

Bis Anfang 2020 schien die notwendige Entwicklungsrichtung für Organisation und Leadership in einer digitalen Welt klar: Change, agile Organisationsformen, Start-up-Geist, Zusammenarbeit und Partizipation, Leadership transformational – mit einem wachsenden Bedarf an Frauen zugeschriebenen Eigenschaften und Verhaltensweisen. Im April des Jahres waren dann die Männerdominanz in Entscheidungsstrukturen und ein traditionelles Mindset zurück.

Dabei könnte die Reaktivierung traditioneller Muster kontraproduktiv sein. Es lohnt, weniger Automatismen zu folgen, sondern eher die Frage zu stellen, wie Leadership, Partizipation und Zusammenarbeit (alternativ) gestaltet werden sollen, um wettbewerbsstark zu sein und komplexe Herausforderungen nachhaltig zu lösen.

Diese Session geht der Frage nach, welche Vorstellungen von Organisation, Partizipation und Leadership vor der Krise als zukunftsfähig galten, was in der Krise aus ihnen wurde – und wie zukunftsfähige Führung nach der Krise aussehen und gefördert werden kann.

Session Chair Prof. Dr. Sibylle Olbert-Bock
Themenbereich 5 Partizipation und Führung